Lernwerkstatt Epe

 

  Plan für das 2. Halbjahr 2017/2018  

#

 

Dienstag,

6. März 2018

 

14.30 – 17.30 Uhr

 

 

 

„Gewitternacht- Kartei“  – Philosophieren mit Kindern

Mit Kindern philosophieren und Kinder als kleine Theologen ernst nehmen ist ein wichtiges Anliegen des aktuellen Religionsunterrichts. Die Gewitternacht-Kartei von Rainer Oberthür und Alois Mayer, angelehnt an das Buch „Gewitternacht“  von Michèle Lemieux, bietet eine gute Grundlage um im Religionsunterricht mit den Kindern philosophieren zu können. Dabei greift die Gewitternacht-Kartei auf faszinierende Bilder aus dem Buch zurück und verbindet kurze Sätze mit diesen.

Die Fortbildung soll einen Einblick in die mögliche Auseinandersetzung mit der Kartei im Religionsunterricht geben und verschiedene Methoden aufgreifen.

 

Leitung:  Raphaela Störkmann, Vera Wachsmann                                                 Ort: Lehrerzimmer

Dienstag,

17. April 2018

 

14.30 – 17.30 Uhr

 

 

"Wir basteln Geschenke – Kleine und große Geschenkideen für Muttertage, Vatertage, Weihnachten und mehr…“

In diesem Workshop werden viele kleine und größere Geschenkideen vorgestellt und ausprobiert, die passend zu verschiedenen Anlässen verschenkt werden können. Dabei lassen sich die Ideen und Techniken auch für andere Themen des Kunstunterrichtes abwandeln und umsetzen. Gleichzeitig werden verschiedene Bereiche des Lernplanes abgedeckt.


Es wird mit vielfältigem Material wie Efaplast, Draht, Stoff und Holz gearbeitet. Die Teilnehmer lernen auch neuere Techniken wie das Übertragen von kopierten Fotos mit Transfer Potch kennen.

Diese Fortbildung ist auch für Lehrkräfte gedacht, die fachfremd Kunst unterrichten. Ebenso sind Kindergärtner und Kindergärtnerinnen herzlich willkommen.

Leitung: Kathrin Bußfeld                                                                                     Ort: Klassenraum 3b

 

Dienstag,

15. Mai 2018

 

14.30 – 17.30 Uhr

 

 

 

„Unterwegs ins Netz" -  Gute Seiten / schlechte Seiten

Der Medienpass NRW und die Vermittlung digitaler Kompetenz stellen uns Lehrkräfte vor neue Aufgaben:

o    Welches ist das „rechtlich saubere“ Material für Lehrkräfte und kann zur Vorbereitung von oder Nutzung im Unterricht verwendet werden?

o    Wie bereiten wir die Kinder verantwortlich, auch die Gefahren sehend, auf das digitale Leben vor?

o    Was darf, was darf nicht auf die Homepage der Schule?

o    Wie gehen wir bei Problemen in den WhatsApp Gruppen der Klassen vor?

Kriminalhauptkommissar Ulrich Kolks wird in dieser Fortbildung in lockerer Atmosphäre über Gefahren im Internet aufklären und für Fragen zur Verfügung stehen.

 

Leitung:  Ulrich Kolks (Kriminalhauptkommissar und Jugendbeauftragter)                                                      Ort: Lehrerzimmer

 

 

Dienstag,

29. Mai 2018

 

14 – 17 Uhr

 

 

 

„Le Parkours – Bewegen an Geräten mal anders“

 

In dieser Fortbildung werden Grundlagen aus dem Bereich Le Parkours erarbeitet. Durch das Erproben soll jede/-r Sportlehrer/-in eigene Bewegungserfahrungen sammeln, um diese zu nutzen, dass vorhandene Material für seine Zielgruppe anzupassen und zu differenzieren. Die Thematisierung der Umnutzung klassischer Turngeräte und dabei die Berücksichtigung der Sicherheit der Aufbauten ist ein weiterer Schwerpunkt.

Inhalte sind: 

Erproben von Le Parkours Stationen, Sicherheitsaspekte von Le Parkours Stationen (Schwerpunkt selbstständiges Arbeiten), Differenzieren von vorhandenem Stationen für verschiedene Zielgruppen, Variation von Stationen und Aufgaben, Stationen zum selbständigen Arbeiten und Unterrichtsvorhaben.

 Diese Fortbildung ist auch für Lehrkräfte der Sek 1 geeignet. 

Leitung: Karin Emming, Jörg Walter                                                                               Ort: Turnhalle

 

  • Wir bitten für das zweite Halbjahr möglichst um schriftliche Anmeldung bis zum Freitag, 02.03.2018

          Mitarbeiter der Lernwerkstatt: Maria Schmeing, Kathrin Bußfeld                                                                   Tel: 02565/97283

                                                                                                                                                          mail: 120388@schule.nrw.de